Prophylaxe

Die Prävention von Erkrankungen gewinnt in der Medizin als auch im Fachbereich der Zahnmedizin immer mehr an Bedeutung. Daher ist es unser Hauptanliegen den Ausbruch von Erkrankungen und deren Folgen zu vermeiden. Für eine gesunde Mundhöhle sind die häusliche Mundhygiene sowie regelmäßige zahnärztliche Kontrollen am bedeutsamsten. Aus diesem Grund empfehlen wir zweimal jährlich eine Kontrolluntersuchung mit anschließender Zahneinigung und Mundhygieneunterweisung.

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beinhaltet das Entfernen aller weichen und harten Zahnbeläge (Plaques und Zahnstein), die durch die häusliche Mundhygiene nicht entfernt werden können, mit Hilfe von Pulverstrahl- und Ultraschallgeräten und anschließender Politur der Zähne. Dadurch werden äußere Zahnverfärbungen entfernt, die durch Nikotin, Tee oder Kaffee verursacht werden. Außerdem beraten wir Sie gerne, um Ihre tägliche Mundhygiene noch weiter zu verbessern und dadurch Karies und Zahnbetterkrankungen vorzubeugen. Eine gute Mundhygiene senkt nicht nur das Erkrankungsrisiko sondern vereinfacht auch spätere zahnmedizinische Eingriffe.

Konservierende Zahnheilkunde

Die konservierende Zahnheilkunde beschäftigt sich mit der Prävention (siehe oben) und der Erhaltung von Zahnhartsubstanzen. Kariöse Defekte an Zähnen werden minimalinvasiv präpariert und mit einer zahnfarbenen Kompositfüllung versorgt. Das bedeutet, dass nur die kariös geschädigte Zahnhartsubstanz entfernt wird und durch ein zahnfarbenes dentales Kompositmaterial ersetzt wird. Weitere Teilgebiete der konservierenden Zahnheilkunde sind die Parodontologie und die Endodontie (siehe separate Abschnitte).